Scala – Kino & Lounge

Kurt-Huber-Ring 10
82256 Fürstenfeldbruck

Tel.: 08141 / 22 77 22

Jugendschutz

FSK-Altersfreigaben

Die Altersfreigaben der Filme legt die Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) fest. Es handelt sich dabei um ein Gremium mit Mitgliedern aus gesellschaftlich relevanten Gruppen, wie Kirchenverbänden, Jugendbehörden und Film- bzw. Kinoverbänden. Grundsätzlich gibt es fünf Altersfreigaben, die wie folgt gestaffelt sind:

  • Freigegeben ohne Altersbeschränkung (ab 0 Jahren)
  • Freigegeben ab 6 Jahren
  • Freigegeben ab 12 Jahren
  • Freigegeben ab 16 Jahren
  • Keine Jugendfreigabe (ab 18 Jahren)

Diese Freigaben sind für jeden verbindlich. Auch durch die Begleitung der Eltern oder eines Erziehungsberechtigten wird die Altersfreigabe nicht außer Kraft gesetzt!

Änderung des Jugendschutzgesetzes seit 1. April 2003 PG

Haben Filme die Kennzeichnung »Freigegeben ab 12 Jahren« erhalten, kann auch Kindern im Alter von sechs Jahren aufwärts der Einlass zur Vorstellung gewährt werden, wenn sie von einer personensorgeberechtigten Person (meist Elternteil) begleitet werden.

Jugendschutz

Neben den Altersfreigaben der FSK sind beim Kinobesuch von Kindern und Jugendlichen die Regelungen des Jugendschutzgesetzes zum Aufenthalt in der öffentlichkeit zu beachten:

  • Kinder unter 14 Jahren: Aufenthalt im Kino gestattet bis 20:00 Uhr
  • Kinder u. Jugendliche unter 16 Jahren: Aufenthalt im Kino gestattet bis 22:00 Uhr
  • Jugendliche unter 18 Jahren: Aufenthalt im Kino gestattet bis 24:00 Uhr
  • In Begleitung eines Erziehungsberechtigten ist der Aufenthalt unbegrenzt gestattet.